.: SK Gries :.

Aktuelles

25.02.2017 Zu Gast beim neuen Meister

Gröden 1 3,5-2,5 SK Gries
1 Francesco Seresin S 1-0 W Massimo Zammarchi
2 Rainer Demetz W 0,5-0,5 S Harald Niederstätter
3 Ruben BernardiS 0-1 W Diego Fongarolli
4 Thomas Moroder W 0,5-0,5 S Fritz Prosser
5 David Dejori S 0,5-0,5 W Martin Paulmichl
6 Matthias Kasslatter W 1-0 S Peter Spornberger

Einen Mannschaftspunkt brauchten sie noch, um den heurigen Meistertitel mathematisch sicher zu haben, 2 haben sie sich schlussendlich geholt, die Grödner.

Dabei hat sich unsere Mannschaft ohne die beiden Spornberger- Buben durchaus achtbar geschlagen und dem Meister auf den Zahn gefühlt, aber die Grödner riskierten nichts und brachten den knappen Erfolg ganz sicher ins Trockene.

Gratulation dem neuen Meister!

Erstellt am 25.02.2017, eingetragen von Peter Spornberger

16.02.2017 Ein knapper Erfolg gegen Bruneck

SK Gries 3,5-2,5 Bruneck 1
1 Max Spornberger S 0-1 W Valerio Luciani
2 Andre Spornberger W 1-0 S Patrick Moling
3 Massimo ZammarchiS 0,5-0,5 W Andreas Peintner
4 Harald Niederstätter W 0-1 S Fanco Balzarini
5 Diego Fongarolli S 1-0 W Andreas Niederkofler
6 Martin Paulmichl W 1-0 S Markus Peintner

Schwerer als erwartet tat man sich gegen die Pusterer, aber nach einem zeitweiligen Rückstand konnten die beiden letzten Bretter doch noch das Blatt wenden und für die wichtigen 2 Mannschaftspunkte sorgen.

Jetzt steht die Partie gegen den überlegenen Tabellenführer aus Gröden auf dem Programm, das wird ein anderes Blatt Papier...

Erstellt am 16.02.2017, eingetragen von Peter Spornberger

10.02.2017 Andre ist neuer Landesmeister!


Andre Spornberger

Mit einer grandiosen Leistung von 5 Siegen in ebenso vielen Spielen sicherte sich Andre souverän den Titel eines Landesmeisters 2017 beim Bozner Open in Schloss Maretsch.

Hinter ihm platzierten sich mit jeweils 4 Punkten Nicholas Paltrinieri, Norbert Pichler, Michael Seebacher und Stefano Bonagura.

Zum Sieg beim Bozner Open reichte es indes trotz voller Punktezahl nicht, GM S. Drazic gewann mit ebenfalls 5 Punkten und einem halben Buchholzpunkt mehr das Turnier.

Was soll`s, mehr als alle Partien gegen die zugelosten Gegner zu gewinnen kann man beim besten Willen nicht machen...

Erstellt am 10.02.2017, eingetragen von Peter Spornberger

29.01.2017 Kantersieg im 2. Derby

SK Gries 5,5-0,5 ARCI 1
1 Max Spornberger S 0,5-0,5 W Davide Olivetti
2 Andre Spornberger W 1-0 S Gianni de Vita
3 Harald NiederstätterS 1-0 W Sandor Reyna
4 Diego Fongarolli W 1-0 S Luca d`Ambrosio
5 Martin Paulmichl S 1-0 W Gaetano Rinaldo
6 Peter Spornberger W 1-0 S Michele Cecchetto

Nach 2 Niederlagen in Folge kehrte unsere Mannschaft wieder eindrücklich auf die Siegerstraße zurück.

Dass dabei die Gäste mit so einer gehörigen Packung nach Hause geschickt wurden, hängt wohl auch mit ihrer Weigerung, Remis anzunehmen, zusammen.

Fazit: Vor dem "knackigen" Restprogramm (Bruneck, Gröden und Deutschnofen warten noch) scheint die Mannschaft wieder gewappnet und bereit für den Endspurt zu sein.

Erstellt am 29.01.2017, eingetragen von Peter Spornberger

17.01.2017 Chancenlos im Lokalderby

Richter/ LASK 1 4,5-1,5 Gries
1 De Eccher Stefano S 0,5-0,5 W Max Spornberger
2 Moncher Stefano W 0,5-0,5 S Andre Spornberger
3 Giuseppe VoltoliniS 0,5-0,5 W Giovanni Benaglia
4 Marco Pangrazzi W 1-0 S Massimo Zammarchi
5 Atto Billio S 1-0 W Harald Niederstätter
6 Rigo Gianfranco W 1-0 S Martin Paulmichl

Wirklich nichts zu holen gab es für unsere Mannschaft im heurigen Stadt- Derby beim Richter/ LASK.

Und mit der klaren Niederlage musste man noch zufrieden sein, stand es doch nach gut 2 Stunden schon 3 zu 0 für die Hausherren, und die 3 noch spielenden Spitzenbretter hatten allesamt eine schwierige Stellung zu meistern. Sie konnten zwar nach langem Kampf weitere Niederlagen verhindern, mehr war aber nicht drin.

Erstellt am 17.01.2017, eingetragen von Peter Spornberger

17.12.2016 Ein herber Rückschlag

SK Gries 2-4 Naturns 1
1 Andre Spornberger S 0-1 W Andrea La Manna
2 Massimo Zammarchi W 0-1 S Alexander Teutsch
3 Harald NiederstätterS 1-0 W Hans Unterthurner
4 Diego Fongarolli W 0,5-0,5 S Thomas Gurschler
5 Martin Paulmichl S 0-1 W Christoph Pichler
6 Peter Spornberger W 0,5-0,5 S Gregor Gurschler

Keinen guten Tag erwischte unsere Mannschaft in der 4. Runde beim fälligen Heimspiel gegen Naturns.

Ganze 2 mickrige Brettpunkte schauten am Ende heraus, das ist zu wenig, und die Tatsache, dass Max auf Brett 1 fehlte, ist zwar ein Mitgrund, aber keine ausreichende Erklärung für die enttäuschende Leistung.

Bezeichnend dabei, dass fast alle Spieler in Zeitnot gerieten und dabei, mit Ausnahme von Harald, ihre Partien in den Sand setzten.

Jetzt kommt zum Glück die Weihnachstpause und danach hoffentlich wieder bessere Zeiten, frohe Weihnachten!

Erstellt am 17.12.2016, eingetragen von Peter Spornberger

03.12.2016 Weiter geht`s in Runde 3

Ehrenburg 1 1,5-4,5 SK Gries
1 Christian Hengl S 0-1 W Max Spornberger
2 Andreas Jedinger W 0-1 S Andre Spornberger
3 Rainer BabinetzS 0-1 W Massimo Zammarchi
4 Alexander Gruber W 0,5-0,5 S Harald Niederstätter
5 Tobias Flatscher S 0,5-0,5 W Diego Fongarolli
6 Rene Mairhofer W 0,5-0,5 S Martin Paulmichl

Auch im Pustertal konnte unsere Mannschaft ihren derzeitigen guten Lauf bestätigen, sie kehrte mit einem klaren Erfolg und 2 weiteren Mannschaftspunkten im Gepäck zurück.

Und dieses Mal waren es die 3 Spitzenbretter, die ausnahmslos voll punkteten. Max und Andre konnten ihre Rumer Teamkollegen in die Schranken weisen und Massimo machte es ihnen nach. Dahinter teilte man die Punkte, sodass die Tabellenführung wieder in Grieser Hand sein dürfte.
Bravo und weiter so...

Erstellt am 03.12.2016, eingetragen von Peter Spornberger

19.11.2016 Erfolg auch in die 2. Runde

SK Gries 4-2 Kaltern/ Tramin 1
1 Max Spornberger S 0,5-0,5 W Alex Bertagnolli
2 Andre Spornberger W 1-0 S Nicholas Paltrinieri
3 Massimo ZammarchiS 0-1 W Aleksandar Panjkovic
4 Harald Niederstätter W 0,5-0,5 S Gerhard Bertagnolli
5 Diego Fongarolli S 1-0 W Giovanni Dallaglio
6 Martin Paulmichl W 1-0 S Elmar Thaler

Man hatte sich viel vorgenommen und mit einer überzeugenden Leistung konnte gestern auch der amtierende Meister aus dem Überetsch besiegt werden.

Den Grundstein dazu legten genau wie in Brixen unsere beiden gut aufgelegten hinteren Bretter, die beide den ganzen Punkt holten, und als Andre als Letzter nach 4 Stunden seinen Gegner zur Aufgabe zwang, waren die 2 Punkte endgültig im Trockenen.
Jetzt heißt es genau da weiterzumachen, dann könnten wir heuer ein gewichtiges Wort bei der Vergabe der Meisterschaft mitreden...

Erstellt am 19.11.2016, eingetragen von Peter Spornberger

05.11.2016 Ein gelungener Saisonstart!

Brixen/ Milland 1 1,5-4,5 Gries
1 Michael Sader S 0,5-0,5 W Max Spornberger
2 Thomas Kofler W 0,5-0,5 S Andre Spornberger
3 Oswald KoflerS 0-1 W Massimo Zammarchi
4 Lukas Wisthaler W 0,5-0,5 S Harald Niederstätter
5 Stephan Hellweg S 0-1 W Diego Fongarolli
6 Helmuth Pfeifhofer W 0-1 S Martin Paulmichl

Einen ungefährdeten Sieg feierte unsere Mannschaft gegen Aufsteiger Brixen/ Milland, wobei besonders die hinteren Bretter voll punkten konnten.
Das Schönste dabei ist aber, dass man nach vielen Jahren wieder einmal an der Tabellenspitze steht, wenn auch nur als Momentaufnahme nach der Auftakt- Runde.

Wie viel dieser Erfolg wirklich wert ist werden die nächsten Spieltage aufzeigen, wenn unter anderem der amtierende Meister Kaltern/ Tramin in Gries zu Gast ist. Hoffen wir das Beste...

Erstellt am 05.11.2016, eingetragen von Peter Spornberger

28.10.2016 Mannschaftsaufstellung für die 48. SMM

Spieler Kat Elo
1 Spornberger Maximilian FM 2322
2 Spornberger Andre FM 2187
3 Benaglia Giovanni MK 1962
4 Zammarchi Massimo MK 1949
5 Niederstätter Harald MK 1936
6 Fongarolli Diego MK 1926

Erstellt am 28.10.2016, eingetragen von Christoph Mair